Juliana Okropiridse zur Spitzenkandidatin von Wien anders gewählt

Seit dem 21.3. gibt es Wien anders offiziell. Der Gründungskonvent war gut besucht, wir haben viel diskutiert und eindeutige Personalentscheidungen getroffen. Unser Team ist jung, engagiert, unangepasst und streitbar – anders eben! Menschen, die mitten im Leben stehen, werden im Oktober ins Rathaus einziehen. Wer möchte, kann uns dabei unterstützen und bei etwas Besonderem dabei sein.

Unsere Spitzenkandidatin heißt Juliana Okropiridse („Juli“, 22, Physikstudentin und Umweltaktivistin, Jugendkoordinatorin der Piratenpartei,  Vorstandsmitglied der Jungen Pirat*innen Österreichs).
Bildschirmfoto 2015-03-21 um 17.03.04

Platz 2: Dietmar Zach („Didi“, 49, KPÖ-Landessprecher Wien, Selbstbezeichnung „Aktivist für das Gute“)
Bildschirmfoto 2015-03-21 um 17.51.37

Platz 3: Ulrike Fuchs („Ulli“, 48, Parteilose, Plattform der Unabhängigen, Volkskundlerin und Kulturarbeiterin, http://www.ulli-fuchs.at/)
Bildschirmfoto 2015-03-21 um 17.59.11

Platz 4: Christoph Ulbrich (35, Mitglied im Landesvorstand der Wiener Piratenpartei, Parteifreier Bezirksrat in der Josefstadt)
Bildschirmfoto 2015-03-21 um 18.19.24

Platz 5: Melina Klaus (47, Flüchtlingsbetreuerin, Stellvertretende KPÖ Bundesvorsitzende, Aktiv in der Leopoldsstadt)
Bildschirmfoto 2015-03-21 um 18.41.45

Platz 6: Keivan Amiri (57, Taxifahrer, Organisator und Sprecher des Taxi-Streiks gegen den Akademikerball)
Bildschirmfoto 2015-03-21 um 18.47.58

Platz 7: Karima Ertl (18, Mitglied im BundespsprecherInnenrat der Jungen Linken)
Bildschirmfoto 2015-03-21 um 19.17.02

Platz 8: Clemens Wallishauser (41, Squash Profi)
Bildschirmfoto 2015-03-21 um 19.17.20

Vielen Dank an alle TeilnehmerInnen, UnterstützerInnen, GastrednerInnen und HelferInnen die diesen Event ermöglicht und bereichert haben. Wir haben viele konstruktive Vorschläge in unseren Arbeitsgruppen gesammelt und ein Team gewählt, dass frischen Wind in die ang’staubte Wiener Stadpolitik bringen wird.

10433793_10205183016487539_5796264134581915487_n

Wer die Möglichkeit sich vor Ort zu vernetzen nicht nützen konnte, sei auf unsere Mailinglisten verwiesen: http://lists.wienanders.at/. Dort könnt ihr euch für die Bezirkslisten sowie für die Arbeitsgruppen anmelden.

One thought on “Juliana Okropiridse zur Spitzenkandidatin von Wien anders gewählt

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *