Sei nicht wie willi

Gratis mit den Öffis!

Der grüne Bürgermeister in Innsbruck macht vor, wies geht.

Oder doch nicht?

Denn dieses „Gratisticket“ gilt nur für Touristen. [1]

Jetzt spricht nichts dagegen, dass AUCH Touristen den ÖPNV (öffentlicher Personennahverkehr) gratis nutzen.

Vor allem aber müsste der fahrscheinlose ÖPVN für alle Bewohner einer Stadt gelten.

Wenn wir es mit dem Klimaschutz ernst meinen, muss es zusätzliche Anreize zum Umstieg vom Individualverkehr hin zur Nutzung klimaschonender Alternativen geben.

Eine der wesentlichen Forderungen in unserem Programm[2] lautet:

Öffentlicher Verkehr soll auch öffentlich finanziert werden. Fahrscheinlose Öffis sichern das Grundbedürfnis Mobilität und rechnen sich über die Umwegrentabilität bei Gesundheit und Umwelt. 

Wien Wahl 2020 – Es wird Zeit für was #ANDAS

[1] https://www.derstandard.at/story/2000111612267/innsbruck-prescht-vor-touristen-fahren-kuenftig-gratis-mit-oeffis?fbclid=IwAR1Kc-7aPsMyRD88YE-y4NnHd8yoP9wvoqeSajKcDBkzFgRVSkkdSOgpH8g

[2] https://wienanders.at/programm/