Mehr als 500 Menschen haben bereits für eine Entlastung der U6 unterschrieben

Bezirksrat Zach: “Wir sammeln natürlich weiter” – unterschrieben werden kann auch online – https://wienanders.at/mitmachen/entlastung-u6/

Mittels einer Pressemeldung hat Wien anders der zuständigen Stadträtin, Frau Ulli Sima, und den Wiener Linien heute mitgeteilt, dass die notwendigen 500 Unterschriften, die für die Einreichung einer Petition laut Wiener Petitionsgesetz notwendig sind, bereits erreicht sind.

Wien anders Bezirksrat Didi Zach: “3 x 2 Stunden waren wir bis dato auf der Straße – der Zuspruch ist groß. Wir werden daher weiter Unterschriften für die Petition sammeln, u.a. damit die Frau Stadträtin Zeit hat, über Alternativen nachzudenken. Ob Bürgermeister Häupl in Kürze seine Stadträtin zum Gedankenaustausch einlädt, um sich berichten zu lassen, wie Sima gedenkt auf den Unmut der U6 BenützerInnen zu reagieren, kann ich nicht sagen, da ich kein Hellseher bin. Gewiss ist aber, dass wir von Wien anders in der Causa `Wir wollen eine Entlastung der U6′ weiter mit Vehemenz aktiv bleiben.”