Gudenus ist ein deutschnationaler Hassprediger

Entschiedenen Widerstand gegen die FPÖ-Pläne, Sozialleistungen an den Nachweis von Deutsch-Sprachkenntnisse zu knüpfen, kündigte die Wahlallianz Wien anders an. „Wir werden uns im Wahlkampf bei diesem Thema nicht verstecken“ meint dazu Keivan Amiri, Taxler und Kandidat auf der Gemeinderatsliste von Wien anders „und aufzeigen, dass der Wert eines Menschen weder an seiner Sprache, noch an seinen genagelten Schuhen zu messen ist!“.

Es gibt tatsächlich eine soziale Krise in Wien, „diese wird aber durch eine falsche Wirtschafts- und Sozialpolitik der Bundesregierung und der rot-grünen Rathauskoalition verursacht, “ kritisiert Wien anders Kandidat Didi Zach. Und weiter: „Gudenus ist ein deutschnationaler Hassprediger – er versucht einen Keil zwischen benachteiligten In- und Ausländern zu treiben und die Schuld für Missstände den Ärmsten der Armen in die Schuhe zu schieben.“

Die FPÖ hat schon immer auf die Schwachen eingedroschen, um die etablierten Parteien zu treffen. Aber: „Wir werden die Rechte der Schwachen verteidigen“, kündigt Zach an.

Übrigens: Bei den vielen Rechtschreibfehlern, die es auf Plakaten und in Aussendungen der FPÖ gibt, wäre nach FPÖ-Logik die Mitgliedschaft in dieser Partei ebenfalls ein Ausschlussgrund von Sozialleistungen! Wahrscheinlich ist dies der Grund, warum gerade im Umfeld von FPÖ und BZÖ immer deutlicher ein Netzwerk von Korruption und Versorgungsposten ans Tageslicht kommt. Wie war nochmal deren Leistung?

One thought on “Gudenus ist ein deutschnationaler Hassprediger

  1. Herbert says:

    FPÖ-Basis bejubelt Islamkritiker Wilders in Hofburg
    Rechtspopulist bei Podiumsdiskussion – Strache: “Islam gehört nicht zu Europa”
    und wörtlich
    “Wir tragen die Fackel einer Zivilisation, die jeder anderen weit überlegen ist. Unsere Kultur ist besser als die islamische.””Ein eindeutiger Verstoß gegen das Wiederbetätigungsgesetz (Verbotsgesetz) strafbarer volksverhetzender Äußerungen

    Wo bleibt die Staatsanwaltschaft?????

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *