Arbeit

Allgemein22. April 2017

Über die Möglichkeiten linker Organisierung nach dem Ende der ArbeiterInnenbewegung

ein Diskussionsbeitrag von Martin Birkner, der als Unabhängiger bei Wien Anders aktiv ist. Birkner leitet die Edition kritik & utopie im Wiener mandelbaum verlag. Er ist zudem als Redakteur des mosaik-blog.at. tätig ist. 2014 erschien sein Buch »Lob des Kommunismus 2.0«. Der Beitrag ist in der April-Nummer des Monatsmagazins Volksstimme erschienen*

Allgemein26. November 2016

Mindestsicherung 14-mal (statt 12-mal) auszahlen

Die Initiative “Wege aus der Krise”, die alljährlich den Ideen des Finanzministers und der Regierung ein Zukunftsbudget entgegen stellt, hat kürzlich eine  KPÖ-Idee aus dem Jahr 2010 aufgegriffen.

Allgemein1. August 2016

145.564 Menschen sind in Wien ohne Erwerbsarbeit

Auch im Juli ist damit die Arbeitslosigkeit in Wien wieder gestiegen – und zwar um 3,2 Prozent im Vergleich zum Juli 2015.

Allgemein3. Mai 2016

NEOliberalismuS – Der Boss lebt und wir sterben

Wieder ein massiver Angriff auf die soziale Gerechtigkeit, diesmal vom Sozialsprecher der NEOS, Gerald Loacker, er will Langzeitarbeitslosen das Arbeitslosengeld wegnehmen.

Allgemein4. Januar 2016

475.435 Arbeitslose – statt Routine: Arbeitszeit radikal verkürzen, leistungslose Einkommen besteuern

Es ist schon fast traurige Routine geworden. Zum Anfang jedes neuen Monats berichtet das AMS über neue Rekordzahlen bei den Arbeitslosen. Mit Anfang Jänner 2016 sind 475.000 Menschen in Österreich arbeitslos gemeldet. Und wie jedes Monat kommt das immer gleiche Statement von Sozialminister Rudolf Hundstorfer (SPÖ), es “kann noch immer nicht von einer grundsätzlichen Trendwende

Allgemein30. Dezember 2015

Warum die Behauptung “Der Staat darf keine Schulden machen” neoliberaler Quatsch ist

Die ÖVP und deren zeitgeistige moderne Version, die NEOS, sind sich einig – Schulden der öffentlichen Hand, egal ob es sich um die Republik oder die Stadt Wien handelt, sind schlecht.

Allgemein20. November 2015

Wir sollten nicht hinnehmen, dass 37 Prozent der BewohnerInnen des Bezirks vom Wahlrecht ausgeschlossen sind

Am 19. November fand in Rudolfsheim-Fünfhaus die konstituierende Sitzung der Bezirksvertretung statt. Dies nutzte Wien Anders Bezirksrat Didi Zach, um in seiner Antrittsrede wichtige inhaltliche Anliegen von Wien Anders zu skizzieren. Nachfolgend die Rede.

Allgemein19. November 2015

Aktive Arbeitslose: Programm der Stadtregierung bringt Hartz IV für Jugendliche

(Wien 17.11.2015) „Wenig Neues, fast nichts Konkretes und keine echten Antworten auf die großen Fragen der Zeit enthält

Allgemein3. August 2015

141.000 Menschen sind in Wien ohne Erwerbsarbeit

Besonders betroffen, so ORF-Online, “war die Altersgruppe der über 50-Jährigen, hier stieg die Arbeitslosigkeit auf 28.838 Personen (plus 20,8 Prozent). Bei den unter 25-Jährigen stieg die Zahl der Arbeitslosen auf 13.803 (plus 5,8 Prozent).”

Allgemein14. Juli 2015

Der Kampf geht nicht weiter, er wird jetzt erst beginnen. In Griechenland, und auch in Wien

Eine Erklärung von Wien Anders zur Erpressungspolitik in der EU. Und zu den Wiener Wahlen. *English version below