Arbeit

Allgemein7. November 2019

Arbeitszwang ist verfassungswidrig – teilweise…

Das deutsche Bundesverfassungsgericht hob kürzlich in einem Urteil (siehe z.B. https://www.sueddeutsche.de/panorama/prozesse-bundesverfassungsgericht-kippt-harte-hartz-iv-sanktionen-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-191104-99-579243) Teile der „Hartz-IV-Sanktionen“ auf – ein interessantes, ein wichtiges Urteil. Die brennende Frage an die österreichische Politik ist, ob die in bestimmten Bereichen noch härteren Sanktionen in Österreich bei der Mindestsicherung nicht dringend überdacht werden sollten. Das deutsche Höchstgericht sieht das „menschwürdige Existenzminimum“ durch

Allgemein28. Juni 2018

Am Samstag gehen wir auf die Strasse!

Wir sind, ebenso wie viele viele andere dabei, wenn der ÖGB die Demo gegen den 12-Stunden-Tag organisiert.

Allgemein8. Mai 2018

Von Gold, Schaufeln und der Wohlstandsverteilung

Kürzlich habe ich einen Computer verkauft. Genauer gesagt, war es ein sogenannter „Miner“, also ein speziell konfigurierter PC, der zum Schürfen von Kryptowährungen („Bitcoin“) benutzt werden kann, also einem bestimmten Zweck der einen Gewinn generiert. Im Zug des Verkaufs hatte ich Kontakt mit zahlreichen Interessenten. Dabei kam eine bemerkenswerte Aussage zu Tage: „Diesen Preis bezahle

Allgemein28. Februar 2018

Frauenvolksbegehren: Häupl macht mal wieder auf lustig

Bürgermeister Michael Häupl hat heute, Mittwoch, in seinem Heimatbezirk (unter Blitzlichtgewitter, wie uns die Rathauskorrespondenz wissen lässt) das Volksbegehren für den Nichtraucherschutz „Don´t Smoke“ und das „Frauen*Volksbegehren“ unterzeichnet.

Allgemein22. April 2017

Über die Möglichkeiten linker Organisierung nach dem Ende der ArbeiterInnenbewegung

ein Diskussionsbeitrag von Martin Birkner, der als Unabhängiger bei Wien Anders aktiv ist. Birkner leitet die Edition kritik & utopie im Wiener mandelbaum verlag. Er ist zudem als Redakteur des mosaik-blog.at. tätig ist. 2014 erschien sein Buch »Lob des Kommunismus 2.0«. Der Beitrag ist in der April-Nummer des Monatsmagazins Volksstimme erschienen*

Allgemein26. November 2016

Mindestsicherung 14-mal (statt 12-mal) auszahlen

Die Initiative “Wege aus der Krise”, die alljährlich den Ideen des Finanzministers und der Regierung ein Zukunftsbudget entgegen stellt, hat kürzlich eine  KPÖ-Idee aus dem Jahr 2010 aufgegriffen.

Allgemein1. August 2016

145.564 Menschen sind in Wien ohne Erwerbsarbeit

Auch im Juli ist damit die Arbeitslosigkeit in Wien wieder gestiegen – und zwar um 3,2 Prozent im Vergleich zum Juli 2015.

Allgemein3. Mai 2016

NEOliberalismuS – Der Boss lebt und wir sterben

Wieder ein massiver Angriff auf die soziale Gerechtigkeit, diesmal vom Sozialsprecher der NEOS, Gerald Loacker, er will Langzeitarbeitslosen das Arbeitslosengeld wegnehmen.

Allgemein4. Januar 2016

475.435 Arbeitslose – statt Routine: Arbeitszeit radikal verkürzen, leistungslose Einkommen besteuern

Es ist schon fast traurige Routine geworden. Zum Anfang jedes neuen Monats berichtet das AMS über neue Rekordzahlen bei den Arbeitslosen. Mit Anfang Jänner 2016 sind 475.000 Menschen in Österreich arbeitslos gemeldet. Und wie jedes Monat kommt das immer gleiche Statement von Sozialminister Rudolf Hundstorfer (SPÖ), es “kann noch immer nicht von einer grundsätzlichen Trendwende