Bezirke

Berichte aus den Bezirksgruppen

Allgemein24. November 2018

Die Lieferung hat begonnen

Der von der Wirtschaft bestellte Umbau wird nun von der Regierung geliefert. Nach der beschlossenen Arbeitszeitflexibilisierung („freiwillig“ bis zu 12 Stunden täglich – bis zu 60 Stunden wöchentlich), folgt nun die angepeilte Sozialversicherungsreform. Ein Kommentar von Wolfgang Sigut (ganz links im Bild), Aktivist von Wien anders – Erstpublikation im Kaktus – der Zeitung der KPÖ-Donaustadt

Allgemein23. November 2018

Rudolfsheim-Fünfhaus: “Soziale Fragen gehen uns nix an, da können und dürfen wir nix tun”

Gestern tagte in Rudolfsheim-Fünfhaus die Bezirksvertretung. Wir sprachen mit Wien anders Bezirksrat Didi Zach über den Ablauf und über sozialpolitische Anträge von Wien anders Mandatar Zach, die nicht zur Abstimmung gelangten.

Allgemein15. November 2018

Nachlese zur Generalversammlung am 10. November

Rund 30 Aktivisten und Aktivistinnen aller Zugänge versammelten sich am letzten Samstag im Haus der KPÖ in der Drechslergasse, um die Tätigkeiten des letzten Jahres zu bilanzieren, die von den einzelnen Zugängen nominierten Ratsmitglieder einer geheimen Akzeptanzwahl zu unterziehen und um Anträge für die kommende Arbeit zu debattieren und zu beschließen.

Allgemein24. Oktober 2018

Weitere Alkoholverbotszone in Wien?

Vorbereitung auf einen Wahlkampf der „alternativen Fakten“. ÖVP-Wien Sicherheitssprecher Karl Mahrer ist laut einer kürzlichen Presseaussendung „alarmiert“ über die Zustände am und um den Bahnhof Wien Meidling.[1]

Allgemein2. August 2018

Alkoholverbot am Praterstern: Keine Lösung, sondern ein Problem – wer hätte das gedacht…

Das Alkoholverbot am Praterstern hat die Situation im Grätzl also wie prognostiziert und von Wien Anders Ende April durch den „Solidarischen Biergenuss“ vor Ort sichtbar gemacht, verschlimmert, statt verbessert. Denn selbstverständlich lassen sich Menschen durch Verbote nicht in Luft auflösen.

Allgemein26. Juni 2018

Bezirksvertretung Landstraße spricht sich gegen berittene Polizei in Wien aus

Ein Resolutionsantrag der Grünen, “Keine berittene Polizei”, wurde auf der letzten Sitzung der Bezirksvertretung Landstraße mit den Stimmen der Grünen, der SPÖ und von Wien anders angenommen. Bezirksrätin Susanne Empacher von Wien anders: “In einer Zeit zunehmender sozialer Ungleichheit – nicht zuletzt durch die Politik der aktuellen Regierung – ist die Schaffung einer berittenen Polizei

Allgemein22. Juni 2018

Keine Verlängerung der Linie 57A zum Karl-Renner-Ring

Schon im Wiener Wahlkampf 2015 hat Wien anders die Forderung erhoben, die Buslinie 57A bis zum Karl-Renner-Ring (dem Verkehrsknotenpunkt beim ehemaligen Stadtschulratsgebäude) zu verlängern, um dort einen direkten Anschluss an die U2 und die U3, die Linien 46, 48A und 49 sowie die Ring-Linien zu ermöglichen.

Allgemein14. Juni 2018

Ja zum Öffi-Ausbau in Wien

Auf Initiative von Wien anders wurde in der Sitzung der Bezirksvertretung Leopoldstadt am 12. Juni ein Antrag beschlossen, der die zuständigen Stellen des Magistrats der Stadt Wien dazu auffordert zu prüfen, “wie eine Verlängerung der S 45 zum Praterkai und eventuell darüber hinaus – im Sinne der ökologischen und sozialen Entwicklung der Leopoldstadt – möglich

Allgemein27. April 2018

Populismus am Beispiel Alkohol-Verbot am Praterstern

Sich niederzutschechern in Lokalen, bei Heurigen, auf der ‚Wiener Wiesn‘ oder im Praterdome ist – so die neue Position der SPÖ-Wien – in Ordnung. In aller Öffentlichkeit am Praterstern ein oder mehrere Biere zu konsumieren ist ab heute jedoch allen Menchen verboten.

Allgemein24. April 2018

Protestiert mit uns gemeinsam gegen das Alkohol-Verbot am Praterstern

Unter dem Titel „Öffentlicher Raum ist für alle da!“ veranstaltet Wien Anders am Donnerstag, 26. April 2018 von 11 – 13 Uhr, eine Kundgebung inkl. Pressegespräch unter dem Motto “Der öffentliche Raum gehört allen – Nein zum Alkohol-Verbot am Praterstern”.