Bezirke

Berichte aus den Bezirksgruppen

Allgemein19. Juni 2017

Die Stadtverfassung, der Datenschutz und ein Briefträger

Gleich zu Beginn der letzten Sitzung der Bezirksvertretung Rudolfsheim-Fünfhaus (am 8. Juni) gab es eine Kontroverse zwischen unserem Bezirksrat Didi Zach und Bezirksvorsteher Zatlokal bzgl. der unterschiedlichen Interpretation der Stadtfassung und der Qualität von Anfragebeantwortungen durch die zuständigen Stadträte bzw. Magistratsabteilungen.

Allgemein7. Juni 2017

Ein Bezirksrat der keine Bezirkspolitik machen DARF. Über die undemokratischen Tücken der Wiener Stadtverfassung.

Wien Anders wollte auf der kommenden Sitzung der Bezirksvertretung Rudolfsheim-Fünfhaus einen Resolutionsantrag gegen das Aufstellen der Gratiszeitungsboxen im öffentlichen Raum einbringen.  

Allgemein19. Mai 2017

Wien anders feiert bei der Wasserwelt

Am 27. Mai feiert Wien anders – hoffentlich mit vielen AktivistInnen sowie Interessierten aus Rudolfsheim-Fünfhaus, Ottakring und ganz Wien.

Allgemein23. April 2017

Gemeinsam gegen Hetze – Aufruf zur 1. Mai Demonstration 2017 in Wien

Trump & Putin, Erdogan, Orban, Le Pen, Wilders, Petry, Strache – VerfechterInnen eines Nationalismus, der tief in die rassistische und rechtsextremistische Mottenkiste greift, um von den tatsächlichen gesellschaftlichen Problemen und deren Ursache abzulenken.

Allgemein12. April 2017

Nein zu den aktuellen Heumarkt-Plänen

Am 6. April 2017 hat eine Sondersitzung der Bezirksvertretung Landstraße zur Behandlung des Plandokumentes P.D. 7984 (Heumarkt Areal) stattgefunden. Mit den Stimmen der SPÖ, der Grünen und der Neos wurde ein Dokument zur Flächenwidmung angenommen, welches summa summarum nur große Vorteile sieht. Wien anders Bezirksrätin Susanne Empacher stimmte gegen die aktuellen Heumarkt-Pläne. In einer gemeinsamen

Allgemein28. März 2017

Mehr als 500 Menschen haben bereits für eine Entlastung der U6 unterschrieben

Bezirksrat Zach: “Wir sammeln natürlich weiter” – unterschrieben werden kann auch online – https://wienanders.at/mitmachen/entlastung-u6/ Mittels einer Pressemeldung hat Wien anders der zuständigen Stadträtin, Frau Ulli Sima, und den Wiener Linien heute mitgeteilt, dass die notwendigen 500 Unterschriften, die für die Einreichung einer Petition laut Wiener Petitionsgesetz notwendig sind, bereits erreicht sind. Wien anders Bezirksrat Didi

Allgemein22. März 2017

Wien anders startet Unterschriften-Kampagne “Es braucht Alternativen zur U6”

Wien anders (die Allianz aus KPÖ, Piraten für Wien anders, Plattform der Unabhängigen, Echt Grün) startet mit heutigem Datum eine Unterschriften-Kampagne*, die weitere öffentliche Verkehrsmittel entlang des Gürtels einfordert, da die U6 völlig überlastet ist.

Allgemein22. März 2017

Alle Infos zu “Wir wollen eine Entlastung der U6”

Wien anders (die Allianz aus KPÖ, Piraten für Wien anders, Plattform der Unabhängigen, Echt Grün) startet mit 22.

Allgemein21. März 2017

Am 22. März startet die Unterschriften-Kampagne für eine Entlastung der U6

Wir erlauben uns nochmals an die Wien Anders Pressekonferenz morgen Mittwoch, 22. März, 11 Uhr – Cafe Weidinger (Lerchenfelder Gürtel 1 – vis-a-vis Lugner City) zu erinnern, mit welcher Wien Anders die Kampagne “Wir wollen eine Entlastung der U6” startet. Wien Anders meint, dass es angesichts der totalen Überlastung der U6 zu Stoßzeiten rasch Taten

Allgemein17. März 2017

Leopoldstadt: Alle Parteien stimmen gegen Wien Anders Antrag für Erhalt des Hauses Taborstraße 18

Von Wien Anders wurde in der Bezirksvertretung (BV) Leopoldstadt am 14. März 2017 bezüglich des Hauses Taborstraße 18 ein Resolutions-Antrag gestellt, der zum Inhalt hatte, dass dieses Haus in seiner jetzigen Form als Wohnhaus erhalten werden soll.