Allgemein13. November 2018

Wie man sich im Cannabis-Rausch verhalten soll

So titelt „Die Presse“ [1] und nein, das ist keine Anleitung zum Konsum von (noch) illegalen Drogen. Vielmehr

Allgemein30. Oktober 2018

Der neue Stil von Schwarz/Blau

Die gesetzlich festgelegte Höhe der erlaubten Wahlkampfausgaben wurden von SPÖ, FPÖ und ÖVP überschritten. [1] Das überrascht uns nicht, doch die Höhe der Überschreitung durch FPÖ und vor allem ÖVP ist doch erstaunlich. FPÖ: 3,7 Millionen Euro ÖVP: 6 Millionen Euro Die nun fälligen – unserer Meinung nach viel zu geringen – Strafen können Schwarz-Türkis/Blau

Allgemein24. Oktober 2018

Weitere Alkoholverbotszone in Wien?

Vorbereitung auf einen Wahlkampf der „alternativen Fakten“. ÖVP-Wien Sicherheitssprecher Karl Mahrer ist laut einer kürzlichen Presseaussendung „alarmiert“ über die Zustände am und um den Bahnhof Wien Meidling.[1]

Allgemein11. Oktober 2018

10. November: Wien Anders Generalversammlung

Einige Infos zum Ablauf Ort: Drechslergasse 42, Beginn: 11 Uhr – pünktlich Auf der Tagesordnung stehen Berichte, Anträge und Wahlen. bis 7. November müssen sich TeilnehmerInnen anmelden; max. 3 Anträge pro Person sind erlaubt – diese sind bis spätestens 31.10. schriftlich einzubringen. Weitere Infos folgen.

Allgemein5. Oktober 2018

Dichand gegen Fellner – das ist Brutalität – und wie Bgm Ludwig darin verwickelt ist

Das legendäre Match Simmering vs Kapfenberg ist ein Lercherlschaß gegenüber dem Match des Boulevards auf Wiener Ebene   Dichand (Krone und Heute) gegen Fellner – das ist Brutalität kann man in Abwandlung des berühmten Qualtinger-Spruchs durchaus mit dem Wahrheitsbeweis belegen.   Gegenseitige Klagen und Beschimpfungen aus der untersten Schublade sind an der Tagesordnung. Das könnte

Allgemein4. Oktober 2018

Unterschreibt das Frauenvolksbegehren – jede Unterschrift ist ein Zeichen!

Noch bis inkl. Montag 8. Oktober kann das Frauenvolksbegehren unterschrieben werden.

Allgemein24. September 2018

Bringt die neue Lagezuschlagskarte wirklich rund 25% Mietreduktion im Altbau?

Die Wiener Wohnbaustadträtin, Kathrin Gaal, verkündete kürzlich angeblich sehr erfreuliche Nachrichten für Mieter und Mieterinnen in Wien? Aber stimmt die Aussage der Wohnbaustadträtin (der Lagezuschlag sei in vielen Bezirken aufgehoben) überhaupt? Welches Interesse stecken hinter der Präsentation einer neuen „Lagezuschlagskarte“ und der nicht verifizierbaren Aussage (s.u.) einer Mietreduktion von 25%, also von angeblich durchschnittlich €

Allgemein20. August 2018

Wien anders: “Nein zur Erhöhung der Gebühren bei Wasser, Kanal und Müll”

Utl.: Wann werden sich die Wiener Grünen endlich gegen das absolut unsoziale Valorisierungsgesetz stellen?

Allgemein14. August 2018

Wer in der Wiener Stadtregierung schützt Heumarkt-Dealer (“Investor”) Michael Tojner?

3.000 Genossenschaftswohnungen samt Ihren BewohnerInnen dienen als Spielgeld für spekulative Wohnungstransaktionen.

Allgemein2. August 2018

Alkoholverbot am Praterstern: Keine Lösung, sondern ein Problem – wer hätte das gedacht…

Das Alkoholverbot am Praterstern hat die Situation im Grätzl also wie prognostiziert und von Wien Anders Ende April durch den „Solidarischen Biergenuss“ vor Ort sichtbar gemacht, verschlimmert, statt verbessert. Denn selbstverständlich lassen sich Menschen durch Verbote nicht in Luft auflösen.

Allgemein15. Juli 2018

Zum Ableben von Christine Nöstlinger

Christine Nöstlinger stand für Toleranz und Offenheit. Ihre Figuren waren für mehrere Generationen Vorbilder und Identifikationsfiguren. Ich traue mich zu behaupten, die Mitglieder der aktuellen Regierung haben nie Nöstlinger gelesen. Oder aber nicht verstanden. Mit ihrem Tod verliert Österreich eine wichtige Stimme für Kinder-/Menschenrechte und Mahnerin vor den Greulen des Krieges und des Faschismus. http://www.hagerhard.at/blog/2018/07/christine-noestlinger/

Allgemein28. Juni 2018

Am Samstag gehen wir auf die Strasse!

Wir sind, ebenso wie viele viele andere dabei, wenn der ÖGB die Demo gegen den 12-Stunden-Tag organisiert.

Allgemein26. Juni 2018

Bezirksvertretung Landstraße spricht sich gegen berittene Polizei in Wien aus

Ein Resolutionsantrag der Grünen, “Keine berittene Polizei”, wurde auf der letzten Sitzung der Bezirksvertretung Landstraße mit den Stimmen der Grünen, der SPÖ und von Wien anders angenommen. Bezirksrätin Susanne Empacher von Wien anders: “In einer Zeit zunehmender sozialer Ungleichheit – nicht zuletzt durch die Politik der aktuellen Regierung – ist die Schaffung einer berittenen Polizei

Allgemein22. Juni 2018

Keine Verlängerung der Linie 57A zum Karl-Renner-Ring

Schon im Wiener Wahlkampf 2015 hat Wien anders die Forderung erhoben, die Buslinie 57A bis zum Karl-Renner-Ring (dem Verkehrsknotenpunkt beim ehemaligen Stadtschulratsgebäude) zu verlängern, um dort einen direkten Anschluss an die U2 und die U3, die Linien 46, 48A und 49 sowie die Ring-Linien zu ermöglichen.