Allgemein17. November 2017

SPÖ-Rudolfsheim-Fünfhaus sorgt sich um die Pressefreiheit und verteidigt daher die Privilegien von Fellners “Österreich”-Imperium

Auf der gestrigen Sitzung der Bezirksvertretung hat Wien Anders Bezirksrat Didi Zach einen Antrag betreffend “Entnahmeboxen Gratiszeitungen” eingebracht.

Allgemein17. November 2017

Realeinkommensverlust für PensionistInnen

Noch kurz vor den Wahlen im August wurden von der noch im Amt befindlichen Regierung, die Pensionen bis

Allgemein14. November 2017

Arbeitszeitverkürzung ist sinnvoll und realistisch machbar

Die Wien Anders-Forderung nach einer Verkürzung der Regelarbeitszeit ist nicht nur sinnvoll, sondern auch realistisch machbar. Ganz im Gegenteil zu den aktuellen Forderungen nach einer „Flexibilisierung“ der Arbeitszeit, die faktisch die täglichen Arbeitszeiten nur ausweiten würden. Das zeigt ein Blick nach Schweden und die positiven Erfahrungen nach erfolgten Arbeitszeitverkürzungen. Qualität und Produktivität steigen, die Krankenstände

Allgemein14. November 2017

Wien Anders Initiative gegen die Privatisierung des sozialen Wohnbaus wird von Rot-Grün abgeschmettert

Die MA 50 öffnet der Privatisierung des sozialen Wohnbaus Tür und Tor und der zuständige Wohnbaustadtrat Ludwig schweigt – wir haben berichtet.   Wien Anders hat daher die Initiative ergriffen und in mehreren Bezirken eine Resolution für den Erhalt der Gemeinnützigkeit der WBV-GÖD eingebracht. Konkret lautete der Text der Resolution: “Die Bezirksvertretung …. spricht sich

Allgemein7. November 2017

Wien Anders lehnt Verteuerung der Öffis ab

Die Wiener Linien, die sich zu 100% im Besitz der Stadt Wien befinden, verkündeten heute eine Verteuerung verschiedenster Öffi-Tarife zum 1.1.2018. Ein Einzelfahrschein wird um 20 Cent teuer – d.h statt 2,20 Euro sind ab 1. Jänner dann 2,40 Euro zu zahlen. Wer den Fahrschein allerdings im Fahrzeug kauft, muss dann 2,60 Euro (statt 2,30

Allgemein6. November 2017

Zaungast beim Verschwörungsspiel oder besser in eigener Sache?

Zaungast beim Verschwörungsspiel oder besser in eigener Sache? Kommentar von Judith Wieser – Wien Anders/KPÖ Zuerst nur nebenbei,

Allgemein29. Oktober 2017

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.

Kunst und Kultur in ihren vielfältigen Ausdrucksformen bilden das Fundament einer Gesellschaft. Sie sind der Pfad zur eigenen Identitätsfindung und weiten den Blick für fremde Welten. Literatur, Musik, bildende Kunst, Architektur, Theater oder Film schaffen eine phantasievolle Grundlage für die Auseinandersetzung mit den politischen und kulturellen Realitäten des Alltags. Eine vielfältige, bunte und sehr lebendige zeitgenössische Kunst-

Allgemein16. Oktober 2017

Wien ist Anders

Das letztendlich für alle Menschen (mit Ausnahme der Gruppe der Reichen und Superreichen) in diesem Land desaströse Ergebnis der gestrigen Nationalratswahl zeigt auch den Unterschied zwischen Stadt/Land einmal mehr sehr deutlich. Nicht zuletzt durch das permanente Wien-Bashing der Herrn Kurz und Strache befeuert, erreichten die rechten wahlwerbenden Gruppierungen (ÖVP, FPÖ, FLÖ) österreichweit einen Stimmenanteil von

Allgemein28. September 2017

Muss trotzdem JedeR einen Beitrag leisten, wenn Roboter arbeiten? Ein persönliches Statement zur Wahl

JedeR muss einen Beitrag leisten – so zumindest die Theorie. Historisch betrachtet macht das ganze natürlich Sinn, denn wenn man manuell Äcker bestellt und Vieh züchtet, muss jedeR mitarbeiten, damit alle zu essen haben. Glücklicherweise haben wir aber das Privileg im Westen des 21. Jhd. leben zu dürfen. Wir sind längst zu einer Dienstleistungs- und

Allgemein20. September 2017

U6 Initiative von Wien Anders wird im Petitionsausschuss behandelt

Erstunterzeichner und Wien Anders Bezirksrat Didi Zach hat einen Brief an die Vorsitzende des Gemeinderatsausschusses „Petitionen und BürgerInneninitiativen“ verfasst, in dem er bekundet, dass wir dem Ausschuss “gerne unsere Gedanken und Ideen sowie konkrete Lösungsvorschläge zur Entlastung der U6 unterbreiten.”

Allgemein3. September 2017

Kommt zum Wien Anders Stand am #Volksstimmefest

Ab 10.00 Uhr gibts bei uns Wiener Frühstück. Kaffee/Tee, 2 Semmeln, Butter, Marmelade, Nutella und ein weiches Ei

Allgemein28. August 2017

Noch 50 Tage bis zur Wahl

Gerhard Hager von den Piraten für Wien Anders meint, dass bei dieser Wahl ein Brecht-Zitat passender ist, als kaum zuvor: „Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber.“

Allgemein27. August 2017

Wien Anders Cocktailbar am Volksstimmefest

Bekanntermassen sind wir bei Wien Anders ein sehr bunter Haufen. Und genau so bunt werden wir uns heuer am Volksstimmefest präsentieren. Mit bunten Getränken. Wir machen eine Cocktailbar!

Allgemein24. August 2017

Wiener KandidatInnenliste(n) von KPÖ PLUS für die NR-Wahl steht – auch viele Wien Anders AktivistInnen kandidieren für KPÖ PLUS

Auf Platz 1 der Landesliste für Wien kandidiert Flora Petrik, auf Platz 2 Melina Klaus. Auf Platz 3 folgt Sabine Fuchs, die im Aufbruch lange Zeit sehr aktiv war, und auf Platz 4 folgt Wien Anders Bezirksrat und KPÖ-Landessprecher Didi Zach.

Allgemein21. August 2017

Das KPÖ PLUS Spitzenteam für Wien

Nicht nur unsere Wien Anders Bezirksräte Didi Zach, Susanne Empacher, Fritz Fink, Josef Iraschko und Wolf-Götz Jurjans finden sich auf der Wiener Landesliste von KPÖ PLUS wieder. Auch viele unserer Aktivisten und Aktivistinnen unterstützen die linke Kandidatur zur rechten Zeit. Angeführt wird die Landesliste von einem schlagkräftigen Spitzentrio rund um Flora Petrik, Melina Klaus und