Allianzpartnerinnen

Ziel der Wahlallianz Wien Anders ist es, eine starke, fortschrittliche Opposition im Rathaus und in den Bezirksvertretungen zu etablieren. Dafür arbeiten die Allianzpartnerinnen gleichberechtigt und auf Augenhöhe zusammen und haben dies in einer Kooperationsvereinbarung festgehalten. Neben zahlreichen Einzelpersonen sind folgende Gruppierungen Teil der Wahlallianz:

 

kpoe

 

piratwienanders

 

 

Logo-E.G.

 

jupi

 

jungelinke

 

Weitere Gruppen, aber auch Einzelpersonen sind zur aktiven Mitarbeit eingeladen.

Die Piratenpartei Österreichs war Gründungsmitglied des Bündnisses, hat es aber mit Beschluss der Bundesgeneralversammlung im April 2016 verlassen. Die Wiener Basis setzt ihre politische Arbeit als „Piraten für Wien Anders“ fort und wurde mit Beschluss der Generalversammlung im Oktober 2016 als Bündnispartner aufgenommen.