Plakatständer in der Leopoldstadt stehen

Fleißig waren Wien anders AktivistInnen am Wochenende. Am Freitag wurden die Plakate für den neuerlichen Wahlgang affichiert, am Sonntag wurden die Drei-Eckständer dann auf die Straßen der Leopoldstadt befördert.

Probleme mit der MA 46 gab es diesmal nicht. Der neue Sachbearbeiter kommunizierte rasch und präzise, das gesamte Procedere verlief – ganz im Gegensatz zu den Geschehnissen bei der Wahl 2015 – ohne Probleme.

Nachfolgend die 3 Sujets, die jetzt in der Leopoldstadt zu sehen sind.

plakatgeld-kleina4plakatoeffis2a4plakatwohnen

 

Gesammelte Infos zum Wahlprogramm von Wien anders Leopoldstadt und allen Veranstaltungen findest du unter http://wienanders.at/wien1020/ und in den kommenden Wochen natürlich auch hier.