Gleichberechtigung

Allgemein10. Mai 2016

Wien Anders ruft zur Wahl von Alexander Van der Bellen auf

obwohl wir davon ausgehen, dass nicht wenige Wähler und Wählerinnen von Wien Anders durchaus gewichtige Differenzen mit Positionen, die Van der Bellen einnimmt, haben.

Allgemein16. Februar 2016

Tiaf, tiafa, ÖVP

Gernot Blümel, neuer ÖVP-Chef in Wien, versucht sich als „Hardliner“ neben Innenministerin Mikl-Leitner und Außenminister Kurz zu positionieren. Jüngste Idee von Blümel, der auch für weitere Beschränkungen bei der Mindestsicherung eintritt: An Schulen soll eine „Werteformel“ eingeführt werden. Gerade in Zeiten wo „wir mit anderen Kulturen und Grundwerten konfrontiert sind“, müssten „unsere Werte und unsere

Allgemein20. Januar 2016

Wien Anders wendet sich strikt gegen Obergrenzen – Verrat der Wiener SPÖ an der ‚Generation Hauptbahnhof‘

SPÖ und ÖVP haben sich auf Regierungsebene auf eine Flüchtlingsobergrenze von 30.000 – 40.000 Menschen pro Jahr geeinigt. Die westlichen Werte, die in Sonntagsreden von der Regierenden oft beschworen werden, scheinen sich – auch in Österreich – in Luft aufzulösen. 

Allgemein17. Dezember 2015

SPÖ: Ausländer sollen in Wien wählen dürfen

so titelt heute die Gratiszeitung HEUTE. Didi Zach, Bezirksrat von Wien Anders: „Ich gratuliere dem SPÖ-Medienteam zu diesem gekonnt lancierten PR-Schmäh, mit welchem die SPÖ von der eigenen Untätigkeit in der Causa ablenkt.“

Allgemein3. Dezember 2015

Zach: Das Wiener Wahlrecht bleibt ein schlechter Witz

„Wir sind einem fairen Wahlrecht heute ein großes Stück näher gekommen“, so der Grüne Klubobmann David Ellensohn über die gestrige Vereinbarung von SPÖ und Grünen zur Wahlrechtsreform in Wien. Mit einem Wahlrecht, so Ellensohn weiters, „das nur mehr einen mehrheitsfördernden Faktor von 0,5 aufweist, haben wir einen Schritt in Richtung mehr Demokratie gemacht.“ Didi Zach,

Allgemein29. September 2015

Der blaue Jubel am 11. Oktober ist verhinderbar!

Auch am 11. Oktober, dem Wiener Wahlabend, werden die Hetzer von der FPÖ jubeln und Strache wird erklären, warum die „Ausgrenzung“ der FPÖ, die eine Selbstausgrenzung ist, beendet werden müsse. Das blaue Fest mit Bierzelt-Atmosphäre kann jedoch verhindert werden.

Allgemein24. August 2015

Zach (Wien Anders): Strache irrt sich – Wien wird mit übergroßer Mehrheit gegen Hetze votieren

Zum heute von der FPÖ präsentierten Plakat, in dem FPÖ-Oberhetzer Strache von einer Oktober „Revolution“ spricht (die Plakatrichtstellung, s.o., findet sich bereits auf Facebook), sagt Didi Zach, Gemeinderatskandidat der Wahl-Allianz Wien Anders und Landessprecher der KPÖ-Wien: „Strache irrt sich. Wien wird süße Rache nehmen, aber eine übergroße Mehrheit wird nicht für Hetze votieren.“

Allgemein19. August 2015

Strache übt sich mal wieder in Opfer-Täter-Umkehr

Im ORF-Sommergespräch am Montag hat sich HC Strache einmal mehr in der Opfer-Täter-Umkehr versucht. Fühlten sich die FPÖler 2012 bei den Protesten gegen den WKR-Ball als die „neuen Juden“, so nimmt Strache nun eine Hetzkampagne der politischen Konkurrenz gegen die FPÖ wahr, während die FPÖ nur Probleme aufzeige.

Allgemein11. August 2015

Wissentlich blöde Fragen stellen – Hetze à la FPÖ

Man muss sich schon absichtlich blöd stellen, um Vorurteile schüren zu können mit angeblichen Fragen, die man ganz

Allgemein30. Juli 2015

Droht Wien Anders Gemeinderatskandidat Zach eine Anklage?

Selbstanzeige wegen angeblicher „illegaler Beschäftigung“ von Geflüchteten – Umgang der Behörden mit Flüchtlingen ist ein „Wahnsinn“