10 Familien besitzen 108 Milliarden Euro

Das Gesamtvermögen der 10 reichsten Familien in Österreich beträgt 108 Milliarden Euro, so das Wirtschaftsmagazin „trend“ in seiner neuesten Ausgabe.

Angeführt wird das Ranking von den Familien Porsche und Piech, deren Vermögen 65 Mrd. Euro betragen soll. Auf dem zweiten Platz liegt Red-Bull-Eigentümer Dietrich Mateschitz mit 7,6 Milliarden Euro. Dahinter folgen die Familie Flick, der Gründer des Glücksspielkonzerns Novomatic und der Billa-Gründer Karl Wlaschek. Auch Frank Stronach, der sich ja eine eigene Partei zugelegt hat, findet sich in den Top-10 der reichsten Familien.

Wien anders Kandidat Didi Zach sagt angesichts der Zahlen: „Deutlich höhere Steuern auf große Vermögen sind – wie auch die aktuellen Zahlen zeigen – ein Gebot der Stunde. Und zugleich bin ich der Überzeugung, dass es um eine Änderung jener Strukturen geht, die diesen Wahnsinn ermöglichen.“

Zach abschließend: „Wer die Konzentration eines unglaublichen Reichtums in den Händen einer winzigen Minderheit zur Kenntnis nimmt oder sogar rechtfertigt, obwohl in Österreich die Armut ansteigt und obwohl zugleich global gesehen Elend, Hunger und Tod das Leben hunderter Millionen von Menschen bestimmen, der muss sich von mir als egoistisches Arschloch bezeichnen lassen.“

Nachtrag der Redaktion vom 27.5., für all jene, die es gerne etwas ausführlicher haben: „Wider den Neoliberalismus!“ – ein Kommentar von Sebastián Bohrn Mena

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *